• +54 280 4495044
  • - Av de las Ballenas s/n Puerto Pirámides, Península Valdés, Chubut, Patagonia Argentina.

Blog

Der Pinguin und seine Anpassung an das Meer

Die Pinguine sind Vögel, die sich bei niedrigen Temperaturen perfekt an die Unterwasserwelt anpassen. Aus diesem Grund ist die Form des Körpers hydrodynamisch und für eine bessere Verdrängung im Wasser geformt.

Der Bruch der Pinguine ist an den Seiten abgeflacht, sehr stark, lang und am Ende gebogen. Diese Eigenschaften machen es zu einem hervorragenden Werkzeug, um Fische zu fangen und sie in Lebensmittel umzuwandeln. Wie bei anderen Vögeln ist das Innere des Schnabels so angepasst, dass es das für die Jungen transportierte Futter wieder aufstoßen kann. Am Gaumen und auf der Zunge befinden sich spezielle Borsten, deren Anordnung den Vorschub des aufgenommenen Futters in Richtung Speiseröhre begünstigt und das Entweichen des Fisches verhindert.

Die Zunge und der Schnabel des Pinguins

Die Zunge und der Schnabel des Pinguins

Die Flügel der Pinguine sind abgeflacht, stark und kurz. Im Wasser ist seine Verschiebung ein Seeflug, aber es erlaubt ihnen nicht, durch die Luft zu fliegen. Innerhalb dieser Morphologie ist der Thoraxknochen oder das Brustbein für Wassersprünge, die eine respektable Höhe erreichen, sehr hart und grundlegend.

Pinguin in Halbinsel Valdes

Pinguin bei Sonnenuntergang in Halbinsel Valdes

Sie erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 12 km/h, die es ihnen ermöglicht, mit ihren Beinen als Ruder eine wunderbare und schnelle Akrobatik auszuführen, die notwendig ist, um die Fische zu fangen, die sie essen werden, und um vor ihnen fliehen zu können ihre Raubtiere. Sie können maximal 170 km pro Tag zurücklegen. Deshalb verbringt er so viel Zeit damit, seine Federn wasserdicht zu machen. Sie arbeiten permanent in seiner Wartung. Dieser Seevogel hat eine Drüse ganz in der Nähe des oberen Teils des Schwanzes, die Uropygialdrüse, auch Putzdrüse genannt, wo viele Exemplare einen Fleck weißer Federn haben sein Gefieder mit viel Geduld, wasserdicht den Taucheranzug zu erreichen. Allein der Gedanke, dass 5 aufeinanderfolgende Monate auf hoher See leben werden, ohne zum Festland zu gehen und den Atlantik in die brasilianische Region Rio de Janeiro zu überqueren, lässt uns glauben, dass dieses Gefieder ein echter Taucheranzug ist.

Pinguin, der auf einem Ball von Sardellen isst

Pinguin, der auf einem Ball von Sardellen isst

Pay with crypto and save more than 10%

hotel promo price off discount bitcoin