• +54 280 4495044
  • - Av de las Ballenas s/n Puerto Pirámides, Península Valdés, Chubut, Patagonia Argentina.

Blog

Die Nachkommen von Seeelefanten

Die Meereselefanten kommen von Anfang September bis in die ersten Oktobertage von Monaten auf hoher See, um an den Küsten der Halbinsel Valdes zu gebären. Eine Tragzeit von 12 Monaten, die jedes Weibchen nach einer sehr lieblosen, aber heftigen Begegnung mit dem dominierenden Männchen des Harems, zu dem es letztes Jahr gehörte, konkretisierte.

Seeelefantenkalb säugt

Es ist beeindruckend, die Geburt des weiblichen Seeelefanten an den Kiesstränden an verschiedenen Orten der Halbinsel Valdes zu beobachten. Es ist nicht einfach, genau in diesem Moment anzukommen, aber es ist möglich. Eine interessante Tatsache ist, dass nur 27% der Geburten während des Tages stattfinden. Mit den Wochen, die vergehen, seit die ersten schwangeren Frauen im August und Oktober eingetroffen sind, wird die Anzahl der Exemplare zunehmen, bis sie in Caleta Valdes, Punta Delgada und Punta Ninfas eine dichte Kolonie an der Flutlinie bilden.

Seeelefantenkalb säugt

Die Ende September und Anfang Oktober in den Kolonien der Halbinsel Valdes geborenen Nachkommen von Seeelefanten haben ihre Stillzeit und saugen an den Brüsten, die ihre Mutter an den Seiten der Genitalöffnung hat. Die Jungen werden ungefähr 3 Wochen lang gestillt, danach sind sie völlig unabhängig von der Mutter.

elefante marino en Peninsula Valdes

Die Milch, die sie erzeugt, enthält wenig Wasser und eine hohe Konzentration an Fett, wodurch sich das Gewicht der Zucht um 4 kg pro Tag erhöht. Das Baby verbringt nach dem Absetzen mehr als einen Monat ohne Nahrung und lebt nur von den Reserven der Stillzeit. Mit zweieinhalb Monaten ist der Seeelefant bereit, in das Meer einzudringen und seinen eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten, der sein ganzes Leben lang aus Tintenfischen, Tintenfischen und anderen Fischen bestehen wird.

Pay with crypto and save more than 10%

hotel promo price off discount bitcoin