• +54 280 4495044
  • - Av de las Ballenas s/n Puerto Pirámides, Península Valdés, Chubut, Patagonia Argentina.

Blog

Südlicher Flamingo in der Halbinsel Valdes

Der Südflamingo ist ein großer Vögel , der am häufigsten in Herden zu sehen ist. Sie können fünf Fuß messen, sind leicht an ihrer rosa Farbe an den äußeren Federn, ihrem langen Hals, langen Beinen und großen Flügeln zu erkennen. Die Beine haben kurze Zehen, die ebenfalls vernetzt sind und dem Vogel beim Schwimmen helfen. Männliche Flamingos sind größer als weibliche und diese Eigenschaft ist der einzige sichtbare Unterschied zwischen den Geschlechtern.

Südlicher Flamingo in der Halbinsel Valdes

Südlicher Flamingo in der Halbinsel Valdes – Vögel-Insel-Reservat

Die Farbe ihrer Federn wird durch die Nahrung bestimmt, die sie zu sich nehmen. Deshalb werden ihre Nachkommen weißlich geboren und nehmen die intensiv rosa Farbe der kleinen Krebstiere an, die den größten Teil ihrer Ernährung ausmachen. Flamingos leben nicht auf der Halbinsel Valdes, nisten jedoch in Seen in der Provinz La Pampa. Sie sind sehr vorsichtige Vögel und werden durch die Anwesenheit von Menschen leicht gestört. Es kann sehr schwierig sein, sich ihnen zu nähern und sie zu fotografieren. Der beste Weg, sie zu fotografieren, ist, getarnt bei Ebbe zu warten. Bei Ebbe kommen die Vögel näher ans Ufer, um sich zu ernähren.

Südlicher Flamingo in der Halbinsel Valdes - Patagonien Argentinien

Südlicher Flamingo in der Halbinsel Valdes – Vögel-Insel-Reservat

Sie müssen sehr darauf achten, sie nicht zu alarmieren, da sonst Ihre Chance verloren geht. Das Fotografieren von Flamingos erfordert viel Geduld, wie viele der professionellen Fotografen bestätigen werden, die in der Region leben und arbeiten. Flamingos sind überhaupt nicht an Menschen gewöhnt, leben völlig wild und sind daher sehr schwer fassbar. Denken Sie daran, dass die Halbinsel Valdes, Patagonien Argentinien ein wichtiges Gebiet für die Aufzucht der Wildtiere ist und als solches Respekt und minimale menschliche Auswirkungen verdient. Jedes Jahr besuchen bereits 300.000 Touristen die Gegend und die Halbinsel ist bis zu einem gewissen Grad von menschlicher Gier betroffen. Bitte helfen Sie mit, durch Ihr eigenes Beispiel auf die Notwendigkeit des Respekts für unsere Tierwelt aufmerksam zu machen.

Flamenco Austral en la Reserva Isla de Los Pájaros

Paarung

Flamingos sind monogam. und vor der Paarbindung versammeln sich Männchen und Weibchen zu Gruppen von bis zu 150 Personen und führen den sogenannten „Hochzeitsmarsch“ mit nach oben gestrecktem Hals durch, wobei sich der Kopf kräftig von einer Seite zur anderen und in eine Richtung bewegt. Der Marsch wird von einem starken heiseren Krächzen der ganzen Gruppe begleitet. Die Vögel bilden dann Paare. Wochen später beginnt die Verschachtelung. Flamingozuchtkolonien zeichnen sich durch eine Ansammlung von Tausenden von Individuen aus. Das Nest besteht normalerweise aus Ton in Form eines Kegelstumpfes mit einer Vertiefung in der Mitte. Es wird nur ein einziges Ei gelegt. Nach 30 Tagen Inkubationszeit, die beide Elternteile gemeinsam haben, werden die Jungen mit weißem Gefieder und geradem Schnabel geboren, der beim Wachsen die Form eines Hakens annimmt. Im Alter von ungefähr einer Woche sammeln sich die Jungvögel in Krippen, die bis zu tausend Individuen umfassen können und von mehreren erwachsenen Vögeln bewacht werden. Nach einigen Wochen ändert sich das Aussehen der Küken. Das Gefieder wird grau mit schwarzen Beinen und der Schnabel krümmt sich wie bei den Eltern. Die Krippen bleiben bis zum Alter von drei Monaten zusammen, danach können sich die Jungen selbstständig machen.

Pay with crypto and save more than 10%

hotel promo price off discount bitcoin